Höher-weiter-schneller!!! Kinderolympiade 2024

Datum: 17. August 2024,
10:00Uhr
– 17. August 2024,
14:30Uhr

Olympioniken gesucht! Wir holen Paris 2024 nach Vogtareuth.

Zusammen mit Leichtathleten des TSV 1860 Wasserburg werden olympische Disziplinen der Leichtathletik altersgerecht vorgestellt, gemeinsam ausprobiert und in einer Olympiade der spielerische Wettkampf erprobt. Jeder Olympionik gewinnt!

Angeboten werden erste Schritte im Stabhochsprung (Stabweitsprung), Heulerwurf (als Vorstufe der olympischen Wurfdisziplinen Diskus und Hammerwurf), Speerwurf, Sprint, Kugel/Medizinballstoß, Hürdenlauf.

Auskunft erteilt: Hedi Grella/Bernd Grabl Tel. 0176/55591488 oder 08038/9084694

Zusatzinformationen

Veranstaltungszeitraum:

Datum: 17. August 2024,
10:00Uhr
– 17. August 2024,
14:30Uhr

Ausweichtermin:

——

Anmeldung notwendig: 

ja

Anmeldeschluss:

—–

Teilnehmer:innen Beschränkung:

max 30 Teilnehmer

Alter der Teilnehmer:innen:

6-14 Jahre Jahre

Treffpunkt:

Sportplatz Vogtareuth um 10:00 Uhr

Verpflegung: 

exkl.,
bitte Getränk in unzerbrechlicher Flasche mitbringen, auch eine Brotzeit kann mitgebracht werden. Es gibt frisches Obst zum Snacken vor Ort.

Hinweise:

Alle Kinder sollten sportliche Kleidung incl. geeigneter Sportschuhe tragen, lange Haare bitte zusammenbinden, auf Schmuck verzichten, Ohrringe ggf. abkleben. Wechselkleidung und Sonnenschutz( Kopfbedeckung und Sonnencreme mit ausreichendem LSF, ggf zum Nachcremen mitbringen) nach Bedarf bitte der Witterung entsprechend kleiden.

Kosten:

2 Euro

Veranstalter

Anmeldung zur Veranstaltung

Jeder Verein regelt intern die Platz Vergabe. Dabei sind alle sehr bemüht darum, dass alle Kinder mitmachen können. Als Eltern bekommt ihr vom Verein direkt mitgeteilt, ob euer Kind angemeldet ist. Ihr könnt das als Eltern auch über das interne Buchungsportal einsehen. 

Teilnehmer:innenbeschränkung: max 30 Teilnehmer Plätze

You must sign in to register for this event.

Anmeldung ab dem 24.06.2024 17:00 Uhr möglich! Die Plätze werden NICHT nach Anmeldezeitraum vergeben, sondern das regelt der Verein intern.